Depublizierung

In der Boggerwelt schlägt dieses Wort große Wellen, in den normalen Medien ist wird es kaum erwähnt. Depublizierung ist das Löschen von online Inhalten in den Mediatheken von ARD, ZDF und allen anderen öffentlichen Sendern.
Diese online Archive waren wirklich praktisch. Wenn man nach was sucht, was schon länger her ist, konnte man die entsprechende Tageschau von dem Tag oder ne Doku dazu einfach dort anschauen. Jetzt geht das maximal mit Sachen die ein Jahr alt sind.
Klar dass die Privaten da nicht drüber berichten, die haben das ja durchgesetzt. Sendungen die wir mit GEZ und Steuern bezahlt haben sind je nach Thema nur noch zwischen einer Woche und einem Jahr online abrufbar. Ich will das jetzt nicht zu sehr breittreten, weil man mit wenig Aufwand dazu Infos im Internet findet. Hier aber die wichtigsten Infos in zwei Videos:

Und hier der Link zu den bösen Piraten, die die Inhalte illegal  wieder online stellen:
depub.org

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s