Dies und Das der letzten Zeit

Mal einige wild durcheinander gewürfelten Meldungen, die ich für erwähnenswert halte.

Dieser Text über die „privatisierung der Luft.
Konkret geht es um Waldschutz durch Subventionen wenn ein Wald nicht abgeholzt wird. Für Unternehmen ergibt das eine Win-Win Situation. Wenn sie abholzen verdienen sie, wenns sies nicht tun auch.

Diese sehr schöne Animation aller Parteispenden von 2002 bis heute.

Sehr krass finde ich auch folgenden Blogeintrag: Warum mir 02 keinen Vertrag geben möchte II: Nachricht von Arvato Infoscore. Ein Opfer der mittlerweile völlig unrational gewordenen Praxis beim Scoring. Sogar der Name wird mit eingerechnet. Manche Namen können statistisch schlechter mit Geld umgehen.

Gute Nachrichten: „Die Polizei verzeichnete 2010 im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Rückgang im Bereich der politisch motivierten Straftaten“ Habt ihr nicht mitbekommen? War zwischen Weihnachten und Silvester in ner Randspalte einer Lokalzeitung. Aber bestimmt Zufall, dass das nicht auf der Titelseite steht, wie jedes mal wenn sie zunimmt.

Die Lebenserwartung von Helfern bei einer Ölpest ist niedriger als bei den Helfern in Chernobyl. 51 Jahre.

Das Liquid-Feedback-Team der Piraten wirft entmutigt hin. Schade.

Ich hab mal mit dem Autor vomkerngedanken blog über Endlager von Atomüll disskutiert. Er hält chemisch toxischen Müll für weit gefährlicher als Atommüll. Er hat mich auf etwas aufmerksam gemacht, dass ich bis jetzt nicht wusste:

Allein in Herfa-Neurode lagern aktuell mehr als 2 Mio Kubikmeter chemisch-toxischer Müll. Da dieser übrigens nicht zerfällt, ist er immer, also bis ans Ende der Erde, hochtoxisch und gefährlich. Na ja, insgesamt werden wir an chem-tox-Müll mittlerweile gut zehn Mio Kubikmeter unter der Erde haben (die Zivilisation die in fünf oder mehr Mio Jahren diese Blase ansticht tut mir jetzt schon leid).
[…]
da entstehen Blasen in den Salzstöcken die bis zu 20 Mio Kubikmeter groß und voll mit Abfall sind

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Politik, Zeug veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s