Mauerhase „Da hat niemand geschossen… also auf die Kaninchen“


Die etwas andere Doku über die Berliner Mauer. Verballert, sehr seltsamer Humor aber gut, ohne den Ernst der Lage zu verharmlosen – „Mauerhase“. Diese preisgekrönte deutsch/polnische Doku aus dem Jahre 2009 schildert die Entwicklung auf dem Berliner Grenzstreifen aus der Sicht einiger Wildkaninchen, die dort beim Bau der Grenze im Todesstreifen quasi festgesetzt wurden, und sich in dem kleinen, geschützten Reservat in der Folge prächtig vermehrten. Vor allem die Grenzsoldaten, die über Kaninchen philosophieren sind skurril.

Der Film nimmt die Perspektive der Mauerhasen ein, die ohne jeden Argwohn von einem paradiesischen Dasein inmitten üppigen Grüns erzählen. Mögliche Feinde halten ein großer Zaun und später die unüberwindbare Mauer auf Distanz. Bewaffnete Wächter übernehmen persönlich die Verantwortung für das Wohlergehen der possierlichen Tiere. Die enge Nachbarschaft von Grenzsoldaten und Hasen fördert ein geradezu inniges Verhältnis.

Mit der Zeit verlieren die Hasen jede Scheu und werden in ihrer kleinen, überschaubaren Welt träge und faul. Sie hören auf, um Rangordnungen zu kämpfen und reagieren auf die Vorgänge um sie herum mit Desinteresse. Doch auch die Zustände im Paradies währen nicht ewig. Pflanzenschutzmittel werden eingesetzt, die Hasen erkranken, werden schließlich gejagt – bis die Mauer fällt. Sie müssen nun lernen, mit der neu gewonnenen Freiheit zurechtzukommen, dürfen nicht unter die Räder geraten. Dieses Schicksal teilen die Hasen im Prinzip mit den Menschen in ganz Osteuropa.


via

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fun, Gesellschaft, Kunst, unwichtig aber lustig veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mauerhase „Da hat niemand geschossen… also auf die Kaninchen“

  1. seelenbalsam schreibt:

    Ich hab diese Doku gesehen und fand es intressant aus der Sicht der Mauerhasen das ganze ‚Spektakel‘ zu erleben. Liebe Grüße, Julie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s